Nächste Veranstaltungen ...

Bitte denkt dran:

Auch die Spielplätze sind zur Zeit geschlossen, um die Übertragung der Pandemie zu stoppen! Es geht nicht nur darum, dass sich die Kinder / Eltern anstecken, sondern dass  auch weitere Familienmitglieder - und vor allem die älteren Semester als Risikogruppe - geschützt werden!!!! 

Ab heute hat das Amt Viöl die Pforten geschlossen und

ist nur noch telefonisch, per Mail oder per Post erreichbar. Näheres siehe Aktuelles.

Maßnahmenpaket "Corona" der Landesregierung

unter Aktuelles - Alle Veranstaltungen im MarktTreff fallen bis Ostern aus! 

Kitas und Schulen in S-H ab Montag geschlossen bis 19.04.!

Unftrer bestimmten Voraussetzungen können Kita- und Schulkinder bis Klasse 6 nächste Woche noch die Schule besuchen. Näheres im Coronarticker des sh.z!

Osterfeuer 2020

muss dieses Jahr leider ausfallen!!!

Konfirmationen Gruppe I bis III

fallen aus und werden im Herbst nachgeholt!

...wurde am Pfahl gefunden.

Von Kindern gemalt - mit Lächeln wahrgenommen - danke!

gruss an spaziergaenger

Aufgrund der ab Morgen geltenden "Begegnungssperre" hat sich spontan in Schwesing eine "Bürgerhilfe" für all diejenigen zusammengetan, die - aus welchem Grund auch immer - nicht mehr ohne Bedenken in die Stadt oder ins nächste Zentrum z. B. zum Einkaufen, zum Arzt oder der Apotheke wagen.

Hier die entsprechende Info durch Bürgermeister Wolfgang Sokoll und seine Mitstreiterinnen:

buergerhilfe Coronakrise

Wer gerne in diesem Kreis mithelfen möchte, um die am meisten gefährdeten älteren Semester zu schützen, darf sich gerne bei Freia Köster oder Wolfgang Sokoll melden!

...een enfache, dütliche Hinwies, wie man dat ok bi uns mokt.....Ut dat Internet in unsere Sprok....und bliev gesund!!!!

so kriegt wie dat hin

für persönliche Kontakte - zunächst einmal bis nach den Osterferien!

Die Mitarbeiter arbeiten im Schichtdienst und sind telefonisch, per Mail oder per Post erreichbar:

schliessung amt vioel0001

schliessung amt vioel0002

einstellung fahrbuecherei

Gestern hat - neben vielen anderen Ländern auch - das S.-H. Parlament weitreichende Maßnahmen zum Stopp der Corona-Pandemie für Schleswig-Holstein beschlossen.

Nachfolgend der Originaltext aus dem Landeshaus.

In diesem Zusammenhang teilte Bürgermeister Wolfgang Sokoll mit, dass auch

 

alle Veranstaltungen im MarktTreff bis einschließlich Ostern ausfallen!

 

massnahmen gegen coronavirus 14.03.20200001

massnahmen gegen coronavirus 14.03.20200002

Dies kam als Eilmeldung über den Newsletter des SHZ; auch wenn ich Ärger bekomme - nachfolgend die daraus entnommenen Kopien, die auch für alle im Beruf stehenden Eltern wichtig scheinen:

Kitas und Schule ab 16.3.  zu.0001

Kitas und Schulen ab 16.3. zu.0002

Kitas und Schulen ab 16.3. zu.0003

Kitas und Schulen ab 16.3. zu.0004

 

 

Hintergrund ist die Empfehlung des Feuerwehrverbandes an die ehrenamlichen Helfer, an solchen und ähnlichen Veranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt nicht teil zu nehmen.

Da bisher die Feuerwehr und die Judendfeuerwehr den größten Anteil der "Sammler" stellt hat Bürgermeister Wolfgang Sokoll entschieden, die gesamte Veranstaltung abzusagen.

Er bittet aber alle Spaziergänger, sich mit einem Müllsack auszurüsten und in der Feldmark sichtbaren Müll mitzunehmen....

 

Im Augenblick ist für uns alle die wichtigste Maßmnahme, den Ansteckungsverlauf zu verlangsamen bzw. sobald als möglich zu stoppen. Daher ist es notwendig, einige Veranstaltungen mit größeren Menschenansammlungen zu meiden, damit noch nicht erkannte Ansteckungen nicht weitergetragen werden. Nur so können wir eine schnelle Ausbreitung verhindern und geben dadurch den Pflegekräften in den Kliniken die Chance, mit weniger Stress ihre Arbeit zu tun und den Patienten wirksame Hilfe zukommen zu lassen!

Es tut sich was im Förderverein.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden die beiden Vorsitzenden Sünje und Heiko Lohr sowie die Schriftwartin Stefanie Hinrichs verabschiedet.

Bürgermeister Wolfgang Sokoll, Pastor Jürgen Kaphengst sowie die Kindergartenleitung Stefanie Peters bedankten sich gemeinsam für die letzten 3 Jahre ehrenamtlicher Mitarbeit im Förderverein. In dieser Zeit seien viele neue Projekte entstanden, Ausflüge wurden initiiert und auch der Kindergarten wurde neu gestaltet.

Hierunter fiel auch die neue Wassermatschbahn, die im letzten Jahr angeschafft wurde und ein Verdienst der scheidenden Personen (zusammen mit den beiden verbliebenen Mitgliedern Olga Rose und Jens Herrmann) war.

 

Trotzdem muss den Kindern und der Entwicklung des Kindergartens nicht bange sein, da sich innerhalb der Jahreshauptversammlung neue Mitglieder gefunden haben, die von nun an Verantwortung übernehmen:

 

neuer vorstand

Als neuer 1. Vorsitzender wurde Jens Herrmann gewählt. Die 2. Vorsitzende ist ab sofort Anni Steinmeier, flankiert von ihrem Mann Daniel Steinmeier, der ab sofort Schriftwart  im Verein sein wird.

Als weitere Beisitzer fanden sich Andrea Johannsen und Julia Johna. Die einzige Konstante war gezwungenermaßen Olga Rose als Kassenwartin. Da sich kein andereer Kandidat gefunden hatte, erklärte sie sich bereit, den Posten noch eine weitere Periode auszufüllen.

 

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde die Planung für die Installation des Sonnensegels für die Krippengruppe besprochen sowie die der kommenden Aktionen. Hierunter fallen erneut die Mithilfe beim Dorffest, dem Treckergottesdienst auf dem Sportplatz oder auch die Organisation des traditionellen Herbstmarktes!