Nächste Veranstaltungen ...

XANW7049

Aufgrund des o. g. offenen Briefes aus Ohrstedt an Amtsverwaltung und Schulverband fand gestern Abend eine sehr gut besuchte Demo an der GemS Ohrstedt statt; zeitgleich tagte der Schulverband in eine nichtöffentlichen Sondersitzung in Ohrstedt und musste den Unmt der rund 500 Anwesenden mit Recht ertragen......Wir sind über das Ergebnis der Sondersitzung sehr gespannt und hoffen, dass die Hintergründe dieser unmöglichen Entscheidung klargestellt werden und ein Umschwenken zugunsten der Kinder erfolgt!!!!!!!!!!!

Nachfolgend ein paar Bilder....

Demo1

Demo2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Demo3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JHV Landfrauen Ohrstedt

Vor ein paar Tagen erhielt ich als langjähriger Telekom Kunde telefonisch ein auf den ersten Blick verlockendes Angebot:

Es wurde mir der bisher gleiche Tarif (Internet/Telefon/Fernsehen=MAGENTA) zum halben Preis angeboten - allerdings nur für 6 Monate. Danach würde aber der Preis auch mtl. etwas günstiger werden.

Pferdefuss: Ich müsste dann aber wieder für 2 Jahre unterschreiben....

 

Innerhalb des Gespräches habe ich auf meine weiteren Fragen folgende Antworten erhalten:

1. Nur an wenigen Straßenpunkten im Ortskern Schwesing sind mehr als bis zu 50 Mbit/s zu bekommen.

2. Schwesing einschließlich Außenbereich wird in nächster Zeit nicht mit Glasfaser von der Telekom ausgebaut; dort läuft weiter alles ausschließlich über Kupferkabel!

 

Ich bleibe also bei meiner Entscheidung, denn eine Verlängerung meines Telekomvertages würde bedeuten, dass ich meinen Glasfaseranschluss der BBNG mit dann 300 Mbit/s erst deutlich später nutzen kann.

 

Euer Webmaster

Auf der Page der BBNG (www.buergerbreitbandnetz.de) ist Folgendes zu lesen:

 

"Im Januar haben wir die positive Ausbauentscheidung getroffen. Die Planung für den Ausbau läuft und der sichtbare Ausbau wird in Kürze beginnen. Sollte das Wetter mitspielen, wird schon Anfang April die Zuführung von Rosendahl - über den Mildstedter Weg - ausgebaut.

Sobald die Zuführung hergestellt ist, wird bei der Feuerwehr in Schwesing das Multifunktionsgehäuse (Verteiler) aufgestellt. Im Anschluss wird dann der Ausbau der Trassen in den einzelnen Strassen für das flächendeckende Glasfasernetz durchgeführt.

Wir freuen uns, dass wir aufgrund der hohen Beteiligung nun auch in Schwesing unser flächendeckendes Glasfasernetz bauen können und nehmen auch weiterhin gerne Verträge entgegen. 

Hinweis: Um die Vorteile möglichst schnell nach der Fertigstellung Ihres Glasfaseranschlusses nutzen zu können, sollten Sie keinen neuen Vertrag bei Ihrem derzeitigen Anbieter abschließen."

Hinweis Webmaster: Da Sie Sich dann wieder für 2 Jahre binden!

 

Nachfolgend die Karte, in welchen Strassen die BBNG Glasfaser anbieten darf:

BBNG baut ab April Die z. Zt. noch nicht mit Glasfaser erschlossenen Außengebiete der Gemeinde Schwesing werden demnächst vom Breitband-Zweckverband-Südliches-Nordfriesland (www.bzsnf.de) ausgebaut; die Planungen dazu laufen seit 2021! 

Jeder kann an dem öffentlichen Lenkungsgruppentreffen teilnehmen; Info`s dazu hier:

Fortschreibung Amtsentw.Plan

Wie heute Abend Frau Gabriel-Boucsein mitteilt, hat Schwesing mit überragender Quote die Ausschreibung für "schnelles Netz" geschafft!

In den nächsten Wochen werden - je nach Wetterlage - die Bagger anrollen, um innerorts das Glasfasernetz zu bauen.

Zunächst wird die Hauptleitung aus Rosendahl über den Mildstedter Weg bis zum FF-Gerätehaus erstellt und dort an den neuen zentralen Verteiler angeschlossen. Danach erfolgt der Strassenausbau mit Leerrohren, nachfolgend die einzelnen Hausanschlüsse.

Wie aus der nachstehenden Presseerklärung ersichtlich, sollen spätestens im Herbst 2022 die ersten Anschlüsse geschaltet werden.

Über den Bauablauf wird die BBNG demnächst unter www.bbng.de unter "Schwesing" informieren......

Pressemitt. BBNG 1

Pressemitt. BBNG 2