Nächste Veranstaltungen ...

Seniorentreff fällt bis Mitte August aus - auch der Ausflug ....

 -  die Fahrt ins Blaue - fällt leider der Pandemie "zum Opfer". Näherses- siehe Aktuelles....

Hauskläranlagen werden geleert...

...ab dem 16.06.2020 - siehe Aktuelles...

Blutspenden 2020 II

am 11.06.2020 ab 16.30 Uhr in der GemS Ohrstedt.

Das Feuerwehr-Grillen

fällt dieses Jahr leider auch aus!

 

Vor zahlreichen Zuhörern wurden auf der letzten Sitzung des Jahres 2016 viele "Formalien" - aber auch einige wichtige Entscheidungen für die Zukunft behandelt.

 

Auf Anregung einiger Zuhörer wird im Bauausschuss darüber entschieden werden, wie das z. Zt. nicht ansehnliche Beet beim Kindergarten zwischen Parkplatz und Gehweg umgestaltet werden soll.

Außerdem wird geprüft, ob im Neubaugebiet der Wall zwischen den beiden Spielplätzen nur "geöffnet" wird oder dort ganz verschwindet; zu beachten ist dabei, dass der neue Platz zielgerichtet für Kleinkinder gestaltet werden soll.

 

Die Haushalte 2016 und 2017 wurden ausführlich beraten, wobei im Nachtragshaushalt 2016 nur noch einmal die finanziellen Auswirkungen der Beschlüsse des laufenden Kalenderjahres über insgesamt rund 65 TEuro (Anbau FF-Gerätehaus/Pumpe Abwasser neu/Neuer Kehrbesen) in den Haushalt aufgenommen wurden. Erfreulich ist, dass die Finanzierung nicht durch Kreditaufnahme, sondern aus den laufenden Einnahmen gesichert ist.

Der Haushalt 2017 beinhaltet keine "großen" Investitionen; neben neuen, digitalen Meldeempfängern und Funkgeräten für die Feuerwehr wurde auch beschlossen, den Eingangsbereich vom Bolzplatz neu zu dränieren.

Die kommunale Beteiligung an der "SH-Netz" wirkt sich schon 2017 aus; es wird mit einem Ertrag nach Abzug der Zinsen von rund 17 TEuro gerechnet!

 

Leider ist die Gemeinde gezwungen, die Gebühren für die Abwasserbeseitigung ab 2017 auf 2,60 € pro m³ anzuheben. Ursache sind die bisherigen Defizite, die zum einen durch hohen Reparaturaufwand (defekte Pumpen) entstanden sind, zum anderen aufgrund der notwendigen Rücklagen für die Spülung/Überprüfung des gesamten Netzes ab 2019 erforderlich sind.

 

Alle Mitglieder des Gemeinderates werden als Wahlhelfer am 7. Mai 2017 die Landtagswahl begleiten. Als Wahllokal wurde wiederum der MarktTreff ausgewählt.

 

Mit einem Dank für die sehr gute und harmonische Zusammenarbeit im Kalenderjahr 2016 beendete der Bürgermeister die Sitzung und wünscht allen eine ruhige Weihnachtszeit und ein erfolgreiches 2017.