Nächste Veranstaltungen ...

Kurzbericht

der Ergebnisse der GV Sitzung 16.06.2020 ist online....Das Originalprotokoll kommt nä. Woche....

Am Freitag, 09. April 2010 um 19.30 Uhr gastiert die Gruppe "Nil Ainm" mit irischer Musik in der Schwesinger Kirche.
"Nil Ainm" ist gälisch und bedeutet soviel wie "Kein Name" - denn keinen Namen kann man dem Zauber geben, den man bei einem Besuch auf der grünen Insel erlebt.
Die traditionelle Musik erklingt an vielen Orten und bezaubert die Menschen immer wieder durch den Wechsel der Stimmungen. Denn die Reels, Jigs, Hornpipes und Polkas sind sehr fröhlich und man kann dadurch soviel von dieser puren Lebensfreude der Iren erleben; wobei die Lieder über Liebe, Hungersnot und Heimweh die unendliche Melancholie spüren lässt.
Nil Aimn hat sich genau dieser Musik verschrieben.
Kommen Sie vorbei und lassen Sie  Sich von den Geschichten und Melodien verzaubern.

Seit Oktober 2006 spielt Nil Aimn zusammen, mit irischen Einflüssen, aber auch Musik aus Schottland und Amerika.
Mit dabei sind:
Hans-Jürgen Emme (Gitarre, Mandoline, Gesang), Uta Emme (Geige, Mandola, Mandoline), Beate Hansen, Wester Ohrstedt (Gesang, Flöte, Geige) und Gunnar Stamm (Bodhrán & Percussion).
Vom Eintritt (6 Euro) gehen 10% an die Kirchengemeinde Schwesing - kein Vorverkauf, nur Abendkasse.
(Z.T. aus Pressetext der Gruppe "Nil Ainm")