Nächste Veranstaltungen ...

Grünkohl mit der FF-Schwesing

wieder sehr gemütlich; siehe Aktuelles.

FF gruenkohl 1

Die Feuerwehr hatte eingeladen und viele Gäste kamen am 19.11. wieder nach Engelsburg, um ein paar gemütliche Stunden miteinander zu verbringen. Das Hygienekonzept klappte, da auch am Eingang präzise notiert wurde.

Wehrführer Jannik Hansen begrüsste launig die Kameradin und Kameraden sowie die Gäste und bat zunächst erstmal "zu Tisch" - lecker zubereiteter Grünkohl "mit Allem" was wieder mal sehr gut mundete - serviert von fröhlichem Personal!

FF gruenkohl2

Dafür bekam die Chefin "Peggy" auch einen Blumenstrauß von der Feuerwehr und herzlichen Applaus aller Gäste!

 

Nach dem Essen ließ Jannik noch einmal das Wirken der FF-Schwesing für die Jahre 2020 und 2021 Revue passieren in Form eines Bildervortrages mit entsprechnden Erläuterungen dazu; insgesamt waren in den 2 Jahren 11 Brandeinsätze und 26 Hilfeleistungen zu verzeichnen.

Die Feuerwehr ist sehr gut aufgestellt mit 63 aktiven Kameraden zzgl. 3 Zweitmitgliedern und 20 Kameraden in der Ehrenabteilung. In der Jugendfeuerwehr Ahrenviöl/Immenstedt sind zusätzlich noch 10 Kameraden/innen zu melden.....

Neu angeschafft/installiert wurde in 2021 Heckwarn-Aufkleber für das LF 10, ein neuer Laptop, ein neues Navigationsgerät mit Einsatzzielführung und zuletzt die neue Handy-Alarmierung.

 

Geehrt wurden folgende Kameraden:

Hauptfeuerwehrmann Thorsten Carstensen für 30 Jahre Feuerwehrdienst

Löschmeister Johannes Lorenzen für 50 Jahre Feuerwehrdienst

Löschmeister Matthias Christiansen für 60 Jahre Feuerwehrdienst

FF gruenkohl3

Ehrung Matthias Christiansen

Danach gab es noch eine Beförderung:

FF gruenkohl 5

Feuerwehrmann-Anwärter Henrik Klatt wurde nach bestandenem

Truppmann-Lehrgang zum Feuerwehrmann befördert.

 

Zum Schluß seiner Ausführungen bat Jannik dann noch einmal den Ehrenwehrführer Stefan Hansen nach vorne und überreichte ihm ein Abschiedsgeschenk von der Schwesinger Wehr, das der "Grundstein für eine Weltumsegelung" sein sollte. Er erinnerte in seiner Laudatio an die Aktivitäten in den vielen vergangenen Jahren zugunsten der Wehr und wünschte im und seiner Frau für den "Unruhestand" viel Spaß.

Die Anwesenden dankten Stefan auch noch einmal mit "stehendem Applaus" ......

Die restlichen Bilder sind im Bildarchiv!