Nächste Veranstaltungen ...

Entscheidungen der GV...

...vom 10.07.2017 sind online unter "Aktuelles"........

Ferienspass

vom 24. - 28. Juli - Anmeldung erforderlich!

Deutschlandtour

Letzte Tour??

War das die letzte Tour des Hanomag??
Der Motor war ja "verreckt", nun hat Chrischaan ihn per Trailer zusammen mit Hermann Staack von "ganz unten" abgeholt.
Sonntag früh um 0.15 Uhr Abfahrt, Montag morgen gegen 01.00 Uhr wieder da; dabei in 25 Stunden 1.280 km für das Teil gefahren.
Aufgrund der Steigungen und Kehren mußte Hermann zeitweise in den ersten Gang runter....kein schönes Fahren mehr.

letzte fahrt....letzte fahrt....
           ...nun erstmal "bei Gelegenheit" den Motor auseinander nehmen.....


Chrischaan bedankt sich bei allen:

"Noch einen Dank an meine Großglockner Mitfahrer Hermann Clausen-Stuck, Erich Schernick, Hermann Staack, Bruno Staack und Uwe Lorenzen für die moralische und finanzielle Unterstützung beim Rücktransport von Trecker und Wohnwagen. Ein besonderer Dank an Hermann Staack für die Fahrt. Christian."

Damit endet auch meine Berichterstattung von der "Deutschlandtour/Traktor WM".
Auch mir hat es Spass gemacht, alles hautnah mit zu verfolgen und zu berichten......
Gruß an alle Akteure, Eure Schwesinger Page

Chrischaan ohne Trecker.....

....schickte mir um 17.03 Uhr diese Kurz-sms:
So, wir sind wieder in Schwesing 16.58 Uhr.

Ich hatte ja gehofft, die sms wäre früher gekommen - heute hätte ich die Truppe auch in Schwabstedt mit empfangen können. Aber was solls: rauf aufs Fahrrad und hier noch ein paar Fotos geschossen (sind im Bildarchiv!)

chrischaan ist wieder da...chrischaan ist wieder da...


Chrischaan mit Seppelhut...










Haben alle viel zu erzählen gehabt... Na, ja, in 29 Tagen haben sie auch rund 2.270 km zurückgelegt...natürlich Chrischaans Trecker nicht...:-)


             

und hermann auchund hermann auch












...und Hermann auch.....







         

vizeweltmeister uwe lorenzenvizeweltmeister uwe lorenzen





























Einen Vizeweltmeister haben Sie auch mitgebracht:
Uwe Lorenzen aus Dörpum wurde in der Gästeklasse entsprechend ausgezeichnet!

23.09.

.....die Mitteilungen werden immer kürzer:
Um 20.32 Uhr kam folgende sms:
Heute morgen alles nur Regen! Frühstück gabs im Bushäuschen, Hermann ist nur im Regen gefahren (er hat kein Dach über dem Kopf!).
Sind in Wittingen.

Wohl noch zwei Tage....

....werden sich die Oldies auf der Strasse "rumtreiben"!
Die heutige (24.9.) sms besagt:
So, sind schon wider in S.-H., Lauenburg. Läuft alles gut; waren heute in Scharnebeck Schiffshebewerk.

Das heißt, sie sind noch gut 170 km von "zuhause" entfernt und dürften Freitag nachmittag hier wieder eintrudeln........

22.09.

SMS von Chrischaan um 19.22 Uhr:
Alles im Lot, sind ca. 35 km vor Helmstedt.......

Kurz unbd knapp - die Oldies sind also bald zuhause...........

21.09., 18.08 Uhr

Sms von Chrischaan:
Sind in Sondershausen am Südharzrand. Noch 4 bis 5 Tage fahren; 
und dann etwas traurig:
Nur mein Trecker und Uwes Wohnwagen stehen noch bei Erfurt, werden wir nächsten Sonntag holen.
Kommentar:
Sondershausen ist noch rund 370 km von Schwesing entfernt..........also müssten sie am Donnerstag wieder hier eintreffen - wenn alles gut läuft.............  
  

20.09., 16.10 Uhr:

Sms von Chrischaan:
Hallo, gestern noch mit den Bergen gekämpft, heute ist es mit meinem Trecker zuende. Er muss hierbleiben - Motorschaden!
Sind 60 km vor Erfurt, Chr.
Nach dem Spaziergang folgede Nachricht auf dem AB:
Hallo, hier ist Chrischaan. Wollte nur mal berichten........
Der Trecker und der Wohnwagen vom Hanomag LKW stehen bei einem Bauern unter. Mein Wohnwagen wird jetzt vom Hanomag gezogen.
Nächstes Wochenende fahren wir mit einem Trailer runter; hinten drauf mein Auto. Dann nehme ich den Wohnwagen wieder mit hoch, der Trecker kommt auf den Trailer.
Der LKW Fahrer schläft solange bei mir im Wohnwagen mit.........
Sonst alles gut, wir sind wieder auf dem selben Platz wie auf der Hintour. Bis zum nächsten Mal, Tschüß..........

18.09.

sms um 19.34 von Chrischaan:
Hallo, wir haben heute das Altmühltal durchfahren und sind wieder auf der alten Route, 40 km vor Bayreuth. Lauft alles sehr gut, Chr.

17.09.: Brief von Chrischaan

....ist angekommen mit seinen Bildern und folgendem Brief:


dsc_0038dsc_0038
.....die knapp 80 Bilder hab ich eingestellt.............. 

17.09.

Sms von Chrischaan:
Heute war Urlaub!
Klosterbesuch, Donaufahrt, Besuch der Befreiungshalle in Kehlheim.
Alles sehr gut, nur 41 km gefahren bis Riedenburg.

Kurz danach ruft Hermann an und fragt, was ich denn auf dem Herzen hätte.....
Hab Chrischaan nur eine sms geschickt, daß die Bilder im Netz sind.
Hermann erzählt noch, daß fast alle schon im Bett sind: "Chrischaan scheucht uns so doll durch die Sehenswürdigkeiten - Grüß man alle........Tschüß"

....und dann im Hintergrund: "Op wegge Knop schall ick denn nu drücken to utmocken?"...........

16.09.

Telefonat mit Chrischaan gegen 19.10 Uhr:
..."wir haben uns gestern und heute Zeit gelassen........"
Das Wetter war nicht "prikelnd", den ganzen Tag nur Regen. Haben den Schlachter in Adlkofen noch besucht und Kaffee getrunken.
Dann wurde eine andere Route eingeschlagen - sie wollen "mal was anderes sehen"....
Es ging weiter bis Zankberg; dort haben sie die Erlaubnis zur Übernachtung am Parkplatz der Feuerwehr vom Bürgermeister eingeholt, der gleich mit ihnen eine "Sitzung in der Kneipe" vereinbart hat.
Außerdem wurde eiligst die Presse (Mühldorfer Zeitung) informiert, die dann auch heute morgen beim Abschied Bilder gemacht hat; interviewt wurden sie auch noch. Den Artikel bekommen sie nachgeschickt!  
Jetzt stehen sie auf dem Parkplatz bei Penny in Langquaid und wollen morgen etwas mehr gen "Westen" fahren.

19.30 Uhr: Hermann ruft an und teilt mit, daß die Traktor WM im Bayrischen Fernsehen (BR) am Freitag, 19.09. um 19.00 Uhr in der Sendung (Regionalprogramm) "Unser Land" gezeigt wird!
...."mir gehts gut - hab jetzt 1 1/2 Tage im Regen gesessen----aber jetzt ist`s trocken!"

14.09.

"Hallo Udo - wir sind wieder in Schneizlreuth!"
Damit begrüßte mich Chrischaan gerade eben (18.10 Uhr) am Telefon.
Gestern bei der Siegerehrung hat Uwe mit seinem Hanomag noch den 2. Preis in der Gästeklasse abgeräumt - dann wurde abends auf dem Festball gefeiert.
"...und heute morgen gegen 10.00 Uhr haben wir uns dann entschieden, schon die Heimreise anzutreten und die ersten 50 km zu fahren. Hier regnet es  - dann können wir auch losfahren"

Morgen sind sie vom Schlachter bei Adlkofen eingeladen, dort zu übernachten.
"Mal sehen, ob wir das schaffen...."

Fazit von allen Teilnehmern: "Alles super, super, super..."

Die sim-karte ist per Post mit einem Bericht unterwegs........

13.09., sms um 10.35 Uhr von Chrischaan:

"Hurra, wir sind alle OBEN. Super Sonne, einfach grandios."

Dann gratulieren wir der Truppe doch - sie sind bei 2.400 m Höhe auf dem Großglockner angekommen...........

12.09.

Heute keine sms, Chrischaan ruft gegen 18.50 Uhr an:
Die erste Runde ist vor großem Publikum gefahren worden; hat alles prima geklappt!
Sehr viele standen an den Strassen und haben geklatscht, wenn die NFer vorbeifuhren: Chrischaan hat allen mit Edding ein Schild gemalt: Anfahrt 1.250km.......und auf die Fahrzeuge geklebt.
Gestern hats noch doll geschüttet - heute vormittag bestes Wetter, nachmittags wieder Regen.
Alle Maschinen sind o.k. für die morgige grosse Tour auf den Gipfel.
Die Startnummern wurden nach (Fahrzeug-) Alter vergeben, daher hat Chrischaan die Nummer 234, Hermann irgendwas mit 400 und die anderen in den 500ern.

Alle freuen sich auf die Tour und bitten nur darum, daß wir die Daumen für "kein Regen oder Schnee" ab 10.00 Uhr ganz fest drücken.........
Hab ich ihm versprochen.................  

11.09.

SMS von Chrischaan um 20.55 Uhr:
Hallo Udo, heute haben wir schon unsere Startnummern erhalten. Morgen 14 Uhr ist Vorstart, abends ins Festzelt. Sonst alles bestens. Chr

Hab den Jungs dann per sms für die morgige technische Prüfung viel Glück gewünscht und für den Trip ins Festzelt viel Spaß.

Rück-sms von Chrischaan:
Technische Prüfung war auch schon. Hermann und ich haben Seppelmützen gekauft.

--> Dann wissen wir ja schon mal, wie es da unten aussieht.....:-) 

Sms um 21.52 Uhr von Chrischaan:
Letzte Meldung schweres Gewitter, Starkregen.

Haben die etwa schon getankt?? Sonst schickt er man gerade 1 sms pro Tag, jetzt schon die dritte........

10.09.

Meldung von den Oldies:
Sind seid zwei Tagen auf dem Campingplatz und fühlen sich sehr wohl. Wetter ist spitze, nur Sonne bei knapp 30°.
Haben gestern eine "Probefahrt" auf den Großglockner gemacht und sind bei 1.100 m gelandet. Hat alles supergut geklappt; sind jetzt zuversichtlich für das "Rennen".

"Für Morgen ist allerdings hier Regen angesagt - ups, es geht schon los" und damit hat Chrischaan sich dann telefonisch verabschiedet..............